header-06.jpg header-04.jpg header-01.jpg header-05.jpg header-07.jpg header-02.jpg header-03.jpg
zur Bildgalerie
Wichtige Fakten:
  • Individuellste Treppenform
  • Viele Geländervarianten in Holz, Glas und Edelstahl
  • Perfekt geeignet für runde Treppenform

Eingestemmte Massivholztreppen - Tradition trifft Zeitgeist

Kaum ein anderer Treppentyp ist so variabel wie die klassische Massivholztreppe: ob gerade, viertel- oder halbgewendelt, in S-Form oder mit drei Viertel-Wendelungen, als Podesttreppe oder rund, großzügig ausladend oder optimal platzsparend, offen oder mit Setzstufen geschlossen – für jeden Grundriß und Geschmack findet sich die ideale Lösung.

Große Variationsmöglichkeiten der Geländer und eine reiche Auswahl an Holzarten und Oberflächenbehandlungen garantieren Individualität für jede Treppe. Vom schlichten Holz- oder Edelstahlstab über gedrechselte oder profilierte Holzstäbe, vom Edelstahl-Reling-Geländer über Geländer mit Glasfüllung, verschiedene Handläufe, Zwischengurte und Pfosten bis zu eleganten Krümmlings- oder Rundwangentreppen, hier bleiben keine Wünsche offen. Bei diesem Klassiker unter den Holztreppen, der auch als „eingestemmte Wangentreppe“ bezeichnet wird, werden die Stufen formschlüssig in die Wangen eingelassen. Diese Verbindung garantiert optimale Stabilität und ist Grundlage für die Vielfalt der möglichen Treppenformen.